Montag, 4. Januar 2010

Nominierung zum Bloggermädchen 2009

2010 hat gerade erst begonnen, ich hoffe, dass alle LeserInnen gut ins neue Jahr geschlittert sind!

Im Hause "Les petits Plaisirs" wurden sich nur neue Vorsätze im Bezug auf den Blog auferlegt. So wird es einerseits ähnlich kontinuierlich, wie im letzten Jahr weiter gehen - ich würde zwar gerne häufiger schreiben, habe da allerdings keine Zeit zu. Zudem es auch recht schwierig ist, immer ein anständiges Thema auf Lager zu haben. -Über Anregungen, Links etc. freue ich mich weiterhin!


Auch werde ich dieses Jahr wieder die Ausgaben des Feigenblatt-Magazins, der Alley Cat und Romane der ANAIS Edition des Schwarzkopf&Schwarzkopf-Verlags rezensieren.

Desweiteren wird es eine Neuerung geben! Ab demnächst wird eine gute Freundin hier im Blog eine Gastkolumne erhalten. Sie studiert Geschichte und Germanistik und schreibt gerne über kulturhistorische Sichtweisen in Bezug auf Sexualität im Allgemeinen, Vulvas, Sekrete und Tabus. Ich habe einiges von ihr gelesen und halte ihre Ausarbeitungen für eine wunderbare Ergänzung zu den hier besprochenen Themen.

Und nun zum Wesentlichen:

Nach einer Vorrunde, in der die LeserInnen des feministischen Blogs "Mädchenmannschaft" ihre Vorschläge abgeben konnten, bin ich als Texterin von "Les petits Plaisirs" zum Bloggermädchen 2009 nominiert.

Bis zum 31.01. kann auf der Seite der Mädchenmannschaft in der Side-Bar für den Blog der eigenen Wahl abgestimmt werden. Mich findet Ihr unter "Miss Nocturne". Über Stimmen freue ich mich natürlich. :-)

Kommentare:

  1. Ich habe zwar schon bei Twitter Gratuliert, aber ich möchte hier auch noch mal meine Glückwünsche hinterlassen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch. Hab gevotet und drück die Daumen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gut! Wo kann man wählen?
    Und danke für die Blumen. ;)
    Du hast der armen Germanistin aber noch gar kein Feedback gegeben wie du die Arbeit fandest. ;)

    AntwortenLöschen
  4. *lach* Ich dachte schon, dass es die Schmitti ist... jetzt bekomme ich das hocherotische Bild vom WGT (die Sache mit der spinnenartigen Fortbewegung und der Toilettenwand) nicht mehr aus dem Kopf. :D

    Glückwunsch!

    AntwortenLöschen
  5. Hi!
    wann schreibst du denn mal wieder was?

    AntwortenLöschen
  6. Ja, wäre auch dafür dass du wieder mal was schreibst!

    AntwortenLöschen